Behandlungsablauf

Um Ihr Behandlungsergebnis zu optimieren, hier einige Tipps:

  • Bereiten Sie sich bitte gut auf Ihren Termin vor.
  • Erklären Sie uns genau Ihre Wünsche und Vorstellungen.
  • Zusammen können wir Ihre Vorstellungen und die zu erwartenden Ergebnisse besprechen.
  • Vor Behandlungsbeginn führen wir ein ausführliches Anamnesegespräch.
  • Bringen Sie bitte ausreichend Zeit mit. Eine Behandlung dauert inklusive Vor- und Nachbehandlung 45 bis 75 Minuten.
  • Vor und nach der Behandlung erstellen wir ein Foto für unsere Akten.
  • Wir beginnen mit der Hautreinigung und der Betäubung (falls gewünscht).
  • Bei der Hyaluronbehandlung sehen Sie das Ergebnis sofort und sind unmittelbar nach der Behandlung wieder voll arbeitsfähig. Sie sehen sofort jünger und entspannter aus. Lediglich nach Behandlung der Lippen kann es einige Tage zu Schwellungen kommen.
  • Bei der Mesotherapie sehen Sie nach ca. 14 Tagen eine Straffung der Haut. Sie sind nach der Behandlung in keiner Weise eingeschränkt.
  • Bei der PRP-Behandlung sehen Sie nach ca. 3 bis 6 Wochen das Ergebnis. In ca. 20 % kommt es für einige Tage zu Schwellungen und Hämatomen.
  • Bei der Blutegelbehandlung sehen Sie nach ca. 2 Wochen ein Ergebnis. Sie sind an dem Behandlungstag aufgrund des Verbandes nicht arbeitsfähig. Bei ca. 20 % kommt es zu Schwellungen und Hämatomen, die jedoch innerhalb einer Woche abschwellen.
  • Beim Facelift ohne Skalpell/Fadenlifting sehen Sie gleich einen Erfolg. Jedoch dauert es auch hier ca. 2 Wochen, bis sich das endgültige Ergebnis zeigt. Bei der Behandlung kleinerer Areale sind Sie am nächsten Tag wieder arbeitsfähig. Bei der Behandlung größerer Areale empfehlen wir drei Tage Ruhe. Es kann für max. 1 Woche zu Schwellungen und Hämatomen kommen.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns.


VOR der Behandlung

  • Verzichten Sie bitte auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten für mindestens 10 Tage vor der Behandlung. Selbstverständlich bezieht sich dies nicht auf Medikamente, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat. Sollten Sie Marcumar oder ähnliche blutverdünnende Medikamente einnehmen müssen, können wir Sie leider nicht behandeln. Fragen Sie uns nach Alternativen.
  • Verzichten Sie auf die Einnahme von Arnika D6 bzw, D12. Diese können auch blutverdünnend wirken.
  • Kommen Sie bitte – falls möglich – ungeschminkt.
  • Leiden Sie an Diabetes mel., einer Autoimmunerkrankung, einer Leberfunktionsstörung, einer akuten oder chronischen Infektion, einer Gerinnungsstörung oder einer Allergie gegen Lidocain o.ä., klären Sie bitte vorher mit uns ab, ob eine Behandlung durchgeführt werden kann. Fragen Sie uns nach Alternativen.
  • Wir führen keine Behandlung während der Schwangerschaft oder an Minderjährigen durch.

NACH der Behandlung

Bis max. 14 Tage nach der Behandlung können leichte Beschwerden wie Rötung, Schwellung, Schmerz, Juckreiz, Hämatombildung oder Empfindlichkeitsstörungen an der Behandlungsstelle auftreten.

  • Verzichten Sie für 2 Wochen auf intensive Sonneneinstrahlung und Solarium.
  • Verzichten Sie am Behandlungstag auf sportliche Betätigung und auf Alkohol.
  • Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser täglich.
  • Massieren Sie nicht nach.
  • Kühlen Sie max. 20 Minuten pro Stunde.
  • Das endgültige Ergebnis wird i.d.R. nach 2 Wochen sichtbar.

Ihre nächste Behandlung

Wir verwenden ausschließlich natürliche Produkte. Diese bauen sich im Laufe der Zeit auf natürliche Weise ab.

Gönnen Sie sich rechtzeitig eine Auffrischungsbehandlung, um das gewünschte ästhetische Ergebnis zu erhalten.

Gewöhnlich wird innerhalb von 3 bis 18 Monaten eine Auffrischungsbehandlung nötig. So bleibt Ihr jugendliches Aussehen lange erhalten.